Seite auswählen

Passend zu dem schönen Frühlingswetter haben wir bei Luiban bunten Zuwachs aus dem hohen Norden bekommen: Die Ballograf Kugelschreiber und mechanischen Druckbleistifte, Modell Epoca. Die Stiftefabrik Ballograf AB stellt seit Jahrzehnten in Göteborg Kugelschreiber und Druckbleistifte her.

Matching the beautiful spring weather, we at Luiban received colorful additions from the far north: The Ballograf ballpoint pens and mechanical pencils, model Epoca. The pencil factory Ballograf AB has been producing ballpoint pens and mechanical pencils in Göteborg for decades.

2018_Ballograf_2

Die Geschichte des Ballograf Kugelschreiber lässt sich so erzählen: 1945 eröffnet der Österreicher Eugen Spitzer ein Schreibwarengeschäft in Göteborg, Schweden. Als er in einer amerikanischen Zeitung eine Werbeanzeige für einen Kugelschreiber sieht, ist er inspiriert ein ähnliches Schreibgerät für den europäischen Markt herzustellen. Um diese Idee zu Verwirklichen holt sich Spitzer den österreichischen Techniker Friedrich Schächten an Bord. Dieser entwickelt einen Sicherheits-Druckmechanismus für Kugelschreiber, genau wie bei dem amerikanischen Model, und schon 1947 geht der erste Ballograf Kugelschreiber in Produktion.
Im Laufe der Jahre führen vor allem technische Entwicklungen dazu, dass sich die Schreibgeräte weltweit etablieren. Ein wichtiger Schritt ist zum Beispiel die Verwendung von dokumentenechter Tinte, die dazu führt, dass der Kugelschreiber auch in öffentlichen Behörden eingesetzt werden kann. Bis heute überzeugt das klassische Design, die Qualität der Druckmechanik und 8000m Schreibleistung.

The story of the Ballograf ballpoint pen can be told in this way: In 1945 the Austrian Eugen Spitzer opened a stationery shop in Gothenburg, Sweden. When he sees an advertisement for a ballpoint pen in an American newspaper, he is inspired to produce a similar writing instrument for the European market. To realize this idea Spitzer gets the Austrian technician Friedrich Schächten on board. Schächten develops a security printing mechanism for pens, just like the American model, and as early as 1947, the first Ballograf ballpoint pen gets into produced.
Over the years, technical developments in particular have led to Ballograf’s pens establishing themselves worldwide. One important step, for example, was the use of document-grade ink, which has allowed the pen to be used by public authorities. To this day, the classic design, the quality of the printing mechanism and the 8000m writing performance are convincing.

2018_Ballograf_3

Der Schaft der Schreibgeräte beseht aus einem hochwertigen Kunststoff, der sich dank Eigenpolier-Effekt angenehm warm und weich anfasst und hochwertig aussieht. Uns freut besonders die Nachhaltigkeit aufgrund des hohen Anteil an Cellulose, ein nachwachsender Naturrohstoff. Die Herstellung findet komplett an einem Ort statt, so werden Transportwege vermieden und die Umwelt geschont. Die Stifte gibt es in einer Vielzahl von leuchtender Farben, die verchromten Beschläge runden das Bild ab.

The shaft of the pens is made of a high-quality plastic, which feels pleasantly warm and soft thanks to the self-polishing effect and looks high-quality. We are particularly pleased about the sustainability due to the high content of cellulose, a renewable natural raw material. The production takes place completely in one location, so transport routes are avoided and the environment is protected. The pens are available in a variety of bright colors, the chrome-plated fittings complete the picture.

Die Kugelschreiber und Bleistifte findet ihr in vielen verschiedenen Farben bei uns in Berlin im Laden oder auch im Luiban Onlineshop.

The pens and pencils can be found in many different colors in our Berlin shop or online.

2018_Ballograf_5